Vergrößern
Creative Commons LogoCreative Commons

Bruchstück eines Frieses mit Ranken-Eros und einer Stier opfernden Viktoria, aus den Farnesischen Gärten auf dem Palatin

Dieses Eckstück eines antiken Frieses ist von großer Dynamik geprägt: Links wächst ein geflügelter Liebesgott aus einer verschnörkelten Blattranke heraus, während rechts eine ebenfalls geflügelte Siegesgöttin einen Stier bezwingt und ihm ihr Opfermesser in den Hals stößt. Wichtig waren dem Zeichner auch die realen Beschädigungen des Fragments: Die Gesichter und Arme der Figuren sind abgebrochen.  

Werkdaten

  • Künstler

    Unidentifizierter Zeichner der Piranesi-Werkstatt

  • Ort und Datierung

    Rom, vor 1778

  • Abmessungen (Blatt)

    199 x 304 mm

  • Inventarnummer

    IX 5159-35-34-2

Das Werk im Detail

Schlagwörter

    Versionshistorie

    Kommentare

    Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter*innen allen Leser*innen angezeigt werden.

    Ich bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten zur Veröffentlichung meines Kommentars einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft bei der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe widerrufen.